header

Die Umgebung

Mormoiron ist ein kleines ruhiges Dörfchen, auf einem Hügel gelegen, abseits großer Straßen und hektischem Touristenrummel.

Der mittelalterliche Dorfkern mit kleinen Gassen bietet von der Hügelspitze einen schönen Ausblick auf den dominierenden Mont Ventoux und die Hochebene "Plateau des Vaucluse". Entlang der von Platanen gesäumten Hauptstraße sind kleine Geschäfte zu finden: Bäckereien, kleiner Lebensmittelmarkt, Frisiersalons, Apotheke, Drogerie, Blumen- und Zeitschriftenladen (in der Saison gibt es deutsche Zeitungen). Ferner gibt es auch noch 1 Bar und 2 Restaurants im Ort. Im Sommer lädt am Sonntagmorgen der kleine Wochenmarkt auf dem Dorfplatz im Zentrum zum Kaufen direkt beim Erzeuger ein. Außerdem gibt es einen Arzt im Dorf sowie ein kleines Postamt.

Ein kleiner Badesee liegt ca. 2 km vom Dorfkern entfernt. Dieser kleine Stausee mit Sandstrand (ideal auch für kleine Kinder) wird in der Saison von Rettungschwimmern bewacht, und außerdem wird dessen Wasserqualität regelmäßig kontrolliert. Im daran angrenzenden Wald gibt es im Sommer einen Hochseilgarten, in dem man z. B. während eines Nachmittags seine Kletterkünste (auch als Laie) erproben kann.

5 km nördlich liegt das quirlige Städtchen Bédoin mit dem großen Wochenmarkt, Schwimmbad, etlichen Restaurants und Bars und vielfältigen kulturellen Angeboten in der Saison.

Für Wanderfreunde empfiehlt es sich die zahlreichen Wanderwege auszuprobieren z.B. durch die Schlucht der "Gorges de la Nesque" oder als geführte Wanderung auf den Mt.Ventoux von Bédoin aus. Zum Wandern eignen sich auch die Dentelles de Montmirail und der Luberon. Besonders sehenswert sind hier die Ockerfelsen beim Städtchen Roussillon.

Sportlich aktive Radfahrer kommen in der hügeligen Umgebung auf ihre Kosten. Die Auffahrt zum Mont Ventoux ist dabei eine besondere Herausforderung und u. a. auch alle paar Jahre wieder ein Etappenziel der Tour de France.

In Mormoiron bietet der deutsche Maler Godo Riekert, vorwiegend zur Sommerzeit, wöchentliche Aquarellkurse an. Diese sind auch für Anfänger geeignet.

Als weitere Ausflugsziele bieten sich an: Marseille (ca.100 km), Isle-sur-la-Sorgue, Nîmes mit seiner schönen Arena in der Altstadt, Orange mit dem Opernfestival "Chorégies d'Orange" im Juli, die Camargue, die Mittelmeerküste und das Tal der Ardèche.

Weitere Bilder der Umgebung (zur Vergößerung auf das jeweilige Bild klicken):



Anreise nach Mormoiron...

Copyright © 2010 / ferienhausinderprovence.de